#Leseparty – Die Alternative zur Frankfurter Buchmesse 2016

leseparty1

Für alle, die nicht oder nur an wenigen Tagen auf der Frankfurter Buchmesse sein können, gibt es in diesem Jahr wieder eine Leseparty. Veranstaltet wird sie von Jess von Primaballerina’s Books und Petzi von Die Liebe zu den Büchern. Nähere Informationen und Updates bekommt man hier.

Diesen Beitrag werde ich immer wieder aktualisieren, sofern ich es neben Arbeit und Kind eben schaffe 🙂

 

Mit welchem Buch startet ihr in die #Leseparty? Welche Bücher nehmt ihr euch vor?

Ich starte mit den beiden Büchern, die ich gerade lese. Das ist zum einen Grossmama packt aus von Irene Dische. Ein Buch, dass ich von der Frau des Patenonkels meines Mannes bekommen habe. Ihr Kommentar: „Komisch, berührend, ein tolles Buch.“ Bis jetzt kann ich dem zustimmen, auch wenn der Erzählstil eigenwillig ist.

Zum anderen lese ich zur Zeit vor dem Einschlafen Nellys Lächeln von Ki-Ela. Hier brauchte ich eine Weile um rein zu kommen, irgendwie hat mir die Sprache nicht wirklich zugesagt und Nelly gefällt mir nicht. Aber so langsam nimmt das Buch Fahrt auf und ich möchte wissen wie es weitergeht.

 

Welche drei Bücher wollt ihr euch demnächst unbedingt kaufen?

Puh, schwierig. Ich würde gerne auf jeden Fall noch die anderen Bücher von Karl-Ove Knausgard lesen. Ich denke davon werde ich mir entweder eins demnächst kaufen oder auf die Weihnachtswunschliste setzen.

Den neuen Harry Potter muss ich auch haben, den werde ich spätestens zu Weihnachten kaufen und dann evtl. meinem Mann schenken. Denn der mag Harry Potter genauso gerne wie ich.

Außerdem werde ich mir demnächst Slow Family von Julia Dibbern und Nicola Schmidt kaufen. Ich habe von Julia Dibbern bereits ihr erstes Buch „Geborgene Babys“ gelesen und daraus sehr viel mitgenommen. Manche nennen es öko, ich nenne es back to the roots. Meinem Kind tut es gut, mir tut es gut, dem Mann tut es gut. Für uns passt es also und so freue ich mich auf das neue Buch.

 

Sonntag Abend und ich beginne mit der ersten Frage von Freitag. Irgendwie war dieses Wochenende doch zu viel los, richtig viel gelesen habe ich auch nicht. Trotzdem sollen die Fragen hier nicht unbeantwortet bleiben.

Heute wollen wir von euch wissen, welches Buch euch zuletzt so richtig begeistert hat?

Zuletzt hat mich 28 Tage lang von David Safir so richtig von den Socken gehauen. Ein Buch, dass ich nicht aus der Hand legen konnte, aber immer mal wieder weglegen musste, weil es mich so mitgenommen hat. Sehr, sehr empfehlenswert.

Lest ihr auch gerne Liebesromane oder Bücher für’s Herz? Oder ist das gar nichts für euch? Was könnt ihr hier besonders empfehlen?

Absolut, ich brauche zwischendrin immer wieder so einen Liebesschmöker fürs Herz. Besonders gut gefallen haben mir die Bücher von Katrin Koppold, damit hab ich sogar meine Schwester zum lesen gebracht und zum Bücher kaufen. Auch die Bücher von Virginia Fox gefallen mir in der Hinsicht sehr gut. Beides Autorinnen, die ich wirklich sehr ans Herz legen kann.

Was lest ihr gerade? Beschreibt eure aktuelle Lektüre mit max. drei Stichwörtern.

Freitag habe ich vor allem Großmutter packt aus von Irene Dische gelesen. In drei Worten: offen, ehrlich, merkwürdig.

Da das Gastland der #fbm16 die Niederlande/Flandern sind, wollen wir wissen: könnt ihr Bücher empfehlen, die in den Niederlanden spielen? Oder Bücher von niederländischen Autoren? Falls ihr noch Buchempfehlungen für die passenden Bücher braucht, werdet ihr hier sicher fündig.

Ich habe zuletzt Brüder für immer vom niederländischen Autor Rindert Krumhout gelesen. Das hat mir ganz gut gefallen. Ein niederländisches Buch besitzen wir sogar auch, ein Bilderbuch von Nijntje (in Deutschland bekannt als Miffi). Das hat das Kind zur Taufe von meiner niederländischen Freundin geschenkt bekommen. Ihr könnt euch vorstellen wie lustig es ist, wenn der Mann oder ich es vorlesen. Wir haben nämlich nur sehr rudimentäre niederländisch Kenntnisse.

Habt ihr besondere Lesemacken oder Lesegewohnheiten? 

Eigentlich nicht, ich lese gerne bis zum Ende eines Kapitels bevor ich das Buch weglege. Das würde ich jetzt aber nicht als Lesemacke oder -gewohnheit bezeichnen.

Welchen Blog (egal ob Buch oder anderer Blog) habt ihr während der #Leseparty neu für euch entdeckt?

Ich bin überhaupt nich dazu gekommen richtig zu lesen. Auf einigen hab ich vorbeigeschaut. Da die Seite mit der Teilnehmerliste ja aber glücklicherweise nicht Sonntag verschwindet, habe ich noch ganz viel Zeit bei den anderen Teilnehmern vorbeizuschauen und mich umzuschauen.

Welche Bücher wollt ihr 2016 noch unbedingt lesen, die sich aber bereits schon auf eurem SuB befinden?

Ich habe mir einige Nele Neuhaus Bücher gekauft, die würde ich sehr gerne noch lesen. Und den neuesten Band von Virginia Fox

Lest ihr denn auch Selfpublisher? Wenn ja – welche? Wenn nein – wieso nicht?

Ja, ich lese über Kindle Unlimited und da sind einige Selfpublisher dabei. Und ich muss sagen, dass ich da schon wirklich sehr tolle Bücher entdeckt habe. Ich möchte gerne jedem eine Chance geben, vielleicht ging es denjenigen ja wie J.K. Rowling und ihre Bücher wurden überall abgelehnt.

Leseparty-Endspurt! Wie viel habt ihr gelesen?

Viel zu wenig für meinen Geschmack. Dafür hab ich ganz viel Zeit mit dem Kind verbracht und das ist viel mehr wert.

Advertisements

2 Gedanken zu “#Leseparty – Die Alternative zur Frankfurter Buchmesse 2016

  1. Pingback: [Ankündigung] #Leseparty – die Alternative zur #fbm16 | primeballerina's books

  2. Oh ja, Harry Potter ist immer gut! ❤ Ich musste mir das neue Buch gleich kaufen, als es auf englisch erschienen ist. Hab dazu auch eine (spoilerfreie) Rezension auf meinem Blog, falls es dich interessiert. 🙂
    Die anderen Bücher, die du erwähnst, sagen mir leider alle nichts.
    Wie hat dir denn die Leseparty gefallen?
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s