Gemeinsam Lesen #6 – Die Dienstagsfragen von Schlunzen-Bücher

picsart_1434984592351

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt.

img_56661. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Der Papiermagier von Charlie N. Holmberg und bin bei 44%. Neu beginnen werde ich heute Die Mütter-Mafia von Kerstin Gier und bin somit auf Seite 7. Mit dem Kind lese ich gerade Erich Kästner erzählt und zwar Münchhausen, Gullivers Reisen, Till Eulenspiegel, die Schildbürger und Don Quichotte. Dort sind wir auf Seite 24, mitten in der Geschichte von Till Eulenspiegel

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Der Papiermagier“: Ein regelmäßiger Trommelschlag im Dreitakt umgab Ceony und ließ den Boden selbst erzittern.
„Die Mütter-Mafia“: Willkommen auf der Homepage der Mütter-Society, dem Netzwerk für Frauen mit Kindern.
„Till Eulenspiegel“: Erst wollten sie nicht recht.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
„Der Papiermagier gefällt mir nicht wirklich gut. Irgendwie ist mir nicht ganz klar, in was für einer Welt die Geschichte spielt. Auch mit dem Schreibstil komme ich persönlich nicht zurecht. Schade, dass Cover hatte mir gut gefallen und manchmal reicht das ja schon für ein gutes Buch.
Till Eulenspiegel kenne ich zwar vom hören, jedoch habe ich noch nie wirklich die Geschichten über ihn gelesen. Natürlich ist das Kind mit seinen sieben Monaten noch viel zu klein das zu verstehen, aber es hilft sie mal ein bisschen zur Ruhe zu bringen und sie findet es spannend, wenn ich in unterschiedlichen Stimmen spreche. So haben wir beide was von.
 
4. Auf welches Hobby würdest du ausweichen, wenn es morgen plötzlich keine Bücher mehr gäbe, und deine vorhandenen auch alle nicht mehr da wären?
Das wäre ziemlich grässlich, weil ich nicht wüsste, was ich vorm einschlafen tun sollte. Bliebe nur die Möglichkeit einen Fernseher ins Schlafzimmer zu stellen, was ich eigentlich nicht gut finde.
Sollte es gar keine Bücher mehr geben, würde ich wahrscheinlich endlich wieder mehr Zeit in Postcrossing investieren und wieder anfangen Karten zu schreiben. Das kommt durch das Kind eindeutig zu kurz, was eigentlich echt schade ist. Wahrscheinlich würde ich aber in der Tat viel mehr Fernsehn schauen als es mir lieb ist.
Advertisements

3 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #6 – Die Dienstagsfragen von Schlunzen-Bücher

  1. Huhu!

    „Der Papiermagier“ will ich eigentlich schon lange mal lesen! Schade, dass es dir nicht so gefällt… Dann bin ich ja mal gespannt, wie es mir dann irgendwann gefallen wird!

    Schön, dass du mit deinem Kind schon liest – wer weiß, was da vielleicht auch in dem Alter schon ankommt! 🙂

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    Gefällt mir

  2. Huhu!

    Eine Freundin hat mir erst letztens „Der Papiermagier“ empfohlen. Schade, dass das Buch dir nicht gefällt. Vielleicht packt es dich gegen Ende hin ja doch noch?
    Bei Postcrossing bin ich auch aktiv, aber ich glaube ein richtiges Ausweichhobby fürs Lesen könnte es nicht werden, das geht dann doch zu sehr ins Geld.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Gefällt mir

  3. Hey,

    „Der Papiermagier“ klingt sehr interessant, schade, dass dich das Buch nicht wirklich begeistern kann :/ „Erich Kästner erzählt“ scheint aber auch toll zu sein 🙂
    „Die Mütter-Mafia“ hat mich nie wirklich angesprochen, aber da ich die Autorin sehr mag, werde ich das Buch bei Gelegenheit wohl auch lesen.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s