Gemeinsam Lesen #4 – Die Dienstagsfragen von Schlunzen-Bücher

picsart_1434984592351

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Aktuell lese ich Die Hochzeit der Chani Kaufman von Eve Harris und bin dort auf Seite 96 von 453. Außerdem auf dem Kindle Der Weg heim von Sejal Badani, dort bin ich bei 68%.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Hochzeit der Chani Kaufman: Es gab Paare, die kein Kind bekommen konnten.
Der Weg heim: In der letzten Zeit ist so viel in ihren Leben geschehen, dass sie kaum noch Zeit fanden, sich als Familie zu versammeln.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Obwohl ich fast 100 Seiten gelesen habe, habe ich den Eindruck bei „Der Hochzeit der Chani Kaufman“ noch ganz am Anfang zu stehen. Mir ist noch nicht ganz klar, um was genau es in dem Buch geht, oder ob es gerade das ist. Trotzdem liest es sich sehr gut und gefällt mir auch recht gut.
„Der Weg heim“ zieht sich mittlerweile. Zu Anfang hat mir das Buch recht gut gefallen, auch wenn die bedrückende Stimmung mir ein bisschen zugesetzt hat. Es ist kein einfaches Thema, dass die Autorin dort aufgreift. Ich finde es aber gar nicht schlecht darüber zu schreiben und die Leser für Gewalt und das Verhalten der Opfer zu sensibilisieren.
 
4. Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du lieber nur deine 10 Lieblingsbücher besitzen, oder so viele wie du wolltest,aber nicht deine Lieblings?
Mir ist die Frage nicht ganz klar. Wenn ich bis an mein Lebensende nur 10 Bücher besitzen könnte und auch keine anderen mehr lesen dürfte, würde ich mich sofort für die zweite Option entscheiden. Wie kann ich aber entscheiden, was meine Lieblingsbücher sind, wenn ich keine weiteren Bücher lesen kann? Oder kann ich weitere lesen, sie aber nicht besitzen? Dann wäre es mir eigentlich egal, denn mir geht es vor allem ums lesen und nicht ums besitzen (obwohl so ein volles Bücherregal auch einen gewissen Reiz hat).
Wie sieht es bei euch aus? Könntet ihr 10 Bücher benennen, die ihr bis an euer Lebensende besitzen und immer wieder lesen wolltet? Oder seid ihr zu neugierig auf neue Bücher?
Advertisements

5 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #4 – Die Dienstagsfragen von Schlunzen-Bücher

  1. Hey 🙂
    Deine aktuellen Lektüren kenne ich nicht, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Ich habe mich bei der letzten Frage für meine Lieblingsbücher entschieden, denn die möchte ich unbedingt mein Eigen nennen. Andere Bücher kann ich natürlich auch noch lesen, die leihe ich mir dann halt einfach nur aus.

    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt mir

  2. Hallöchen =)

    Mir scheint das der rote Faden sich noch nicht gezeigt hat, aber was nicht ist, kann ja noch kommen und das hoffe ich für dich.

    Bei mir müssen die Lieblingsbücher bleiben. Da leihe ich mir lieber alle weiteren Bücher.^^

    Liebe Grüße
    Katie

    Gefällt mir

  3. Huhu!

    Also mir gehts ums Lesen und ums Besitzen. Da bin ich bekennender Sammler. 😀 Und mit 10 Büchern komme ich nie und nimmer bis in alle Ewigkeit aus. Ich habe ich mir für Option 2 entschieden und finde sicher neue Lieblinge. Aber hast du ja bei mir schon gelesen. 😉

    LG
    Lalapeja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s